post

01.12.2017 - Weihnachtsübernachtungsfeier der BSV 2009er !

Weihnachtsfeier mit gemeinsamer Übernachtung und Training der BSV 2009er !

Die Weihnachtsfeier dieses Jahr wurde als Übernachtungsparty mit morgendlichem Training als kleine Vorbereitung auf das Trainingslager im Sommer 2018 geplant.

Nach unserem allwöchentlichen Hallentraining am Freitagnachmittag begann nach Trainingsende der 2- stündige Countdown bis zum Beginn der Weihnachtsfeier. Alle Jungs waren schon sehr aufgeregt und Ihre Augen glänzten. Zum Beginn um 19.00 Uhr in unserem Foyer der Mehrzweckhalle waren 22 von 27 Kindern anwesend, sowie die Trainer und Betreuer. Die restlichen Kinder konnten leider krankheitsbedingt oder aufgrund anderer Termine nicht teilnehmen. Die Sause begann bei Partymusik und gemeinsamen Hot-Dog-Essen, welches von der weiblichen Betreuerseite perfekt initiiert wurde.

Nachdem alle Mägen gefüllt und der erste Wasser- und Apfelschorlendurst gestillt war, brachen bei gemeinsamen Rate- und Aufzählespielen, sowie partymusiktauglichen Tanz, Swoof- und Breakdanceeinlagen alle Dämme und die Bande war in ausgelassener Stimmung.

Nach vorab festgelegter Zeit wurde unter Anleitung der Trainer das Nachtlager in der Halle mit Judomatten und Weichböden aufgebaut und jeder richtete sein Schlafplatz nach seinen Vorstellungen häuslich ein. Nach kurzer Ansprache wurde sich umgehend schlaffertig umgezogen und anschließend eine Kinoprojektion mit zurückliegenden BSV-Boys Videos und fotographischen Momentaufnahmen an die abgehangene Geräteraumtür projiziert und mittels Musik untermalt. Während der Video- und Fotoladevorgänge wurden die Chips- und Getränkepausen gerne vollzogen.

Die Schlafenszeit brach heran, alle Kinder wurden passend zu der Anzahl der Waschbecken in Gruppen aufgeteilt und putzten in aufkeimender Selbstverständlichkeit ihre Zähne. Unter Leitung von Jan kuschelten sich alle in Ihre Decken und Schlafsäcke und wurden mit den besten Witzen, die das WorldWideWeb anprieß, in den Schlaf gewiegt, was mehr oder minder klappte. Der angekündigte Wettbewerb, wer zuerst einschlafen würde, motivierte einige, vereinzelte Grüppchen versuchten sich natürlich vor dem Schlafen zu drücken, welche durch Umverlegung auf andere Schlafpositionen ihr Ziel letztendlich verfehlten. Eine wichtige Erkenntnis für die Trainer und Betreuer in Hinblick auf das nahende Trainingslager in 2018.

Die eingekehrte Ruhe wurde nochmals kurz durch Moritz unterbrochen: „Jan, darf ich nochmal aufs Klo? – Ja klar Moritz, aber leise! – OK – Oh, was ist das? – Moritz, du stehst mit deinem Fuß auf Nevios Gesicht! – Was, echt? – Komm da runter! – OK! – Jetzt Moritz! – Gut ich geh dann mal“ – Nevio, ist alles klar? Nevio reagiert nicht, sondern knurrt einmal kurz, schüttelt den Kopf und schläft unvermindert weiter. Dieses Ereignis verarbeitet Nevio dann ca. 2 Stunden später. Er steht auf und geht Richtung Tür zum Foyer: „Nevio, musst Du mal? – Nee, warum? – Du gehst gerade zur Tür! – Achso! – Musst Du wirklich nicht? – Nee, ich wollt nur mal gucken! – Leg Dich wieder hin! – OK, gute Nacht! – Schlaf weiter Nevio – Ja, ich bin schon wieder im Schlafsack!“

Nach mindestens 7 Stunden Schlaf wachten alle Kinder so langsam auf und erzählten sich vom Durchmachen der Nacht, wo sich einer nach dem anderen überbieten musste. Ich hab glaube ich nur eine Stunde geschlafen, ich nur 40 Minuten, ich nur 30 … ja Ihr habt alle fast durchgemacht! J

Nach dem Waschen, Zähneputzen und Anziehen der Trainingssachen begann die eingeforderte Kissenschlacht. Nach dessen Ende wurde gemeinsam das Schlaflager zurückgebaut und die erste offizielle Sporteinheit in Form einer kleinen Kampfkunstübung mit Schlagpolster und koordinativer Haltung durchgeführt. Nun knurrten die Bäuche und alle versammelten sich am mittlerweile gedeckten Frühstückstisch, den Inken und Iris bereits im Foyer hergerichtet hatten. Die nächtliche Geschichte von Moritz und Nevio wurde den BSV Jungs erzählt und pantomimisch dargeboten. Sie sorgte natürlich für großes Gelächter, an das sich die beiden Beteiligten nicht erinnern konnten. Frisch gestärkt erfolgte nach kurzem Fußmarsch in der Sporthalle Hinterm Garten eine Trainingseinheit mit anschließender Aufteilung von 3 Mannschaften für ein internes BSV 2009er ! Weihnachtsfeierturnier. Dabei belegte die selbsternannte Mannschaft von „Paris Saint Germain“ um die aufkeimenden Supersternchen Neymar jr jr, Kylian Mbappé jr, Angel De Maria jr., Julian Draxler jr., Kevin Trapp jr, Marco Verratti jr. und Edinson Cavani jr. den ersten Platz gefolgt von den heimischen Kickern aus dem Team des „Hamburger SV“. Mit der Bronzemedaille deckten sich die Jungs aus dem Team von „Real Madrid“ ein, denen letztendlich das Glück heute verwehrt wurde.

Zum Ende der Sause kamen alle BSV Jungs, Trainer und Betreuer im Foyer der Mehrzweckhalle nochmals zusammen. Hier wurde über jeden Spieler eine kleine Anekdote erzählt, auf die vergangene Zeit zurückgeblickt und eine Süßigkeitstüte samt neuer BSV Wintermützen übergeben. Zum gemeinsamen Abschiedsbild stellten sich alle mit den neuen Wintermützen auf. Anschließend wurden die fröhlichen und sichtlich erschöpften Kinder an Ihre bereits wartenden Eltern übergeben.

Es endete eine tolle Weihnachtsfeier die uns abermals erkennen ließ, dass wir richtig tolle Jungs haben, die alle super untereinander auskommen, sich benehmen zu wissen, den fußballerischen Weisungen der Trainer folgen und immer wieder Spaß und vor allem Freude auf mehr machen. Danke, dass wir den Weg mit Euch zusammen gehen dürfen.

NUR DER BSV