post

30.03.2019 - 9:1 Heimsieg gegen den Farmsener TV

8 BSV-Spieler tragen sich in die Torschützenliste ein ! 

Heimpremiere für den BSV in der Frühjahrsrunde. Am 2.Spieltag war die Mannschaft vom Farmsener TV zu Gast in Barsbüttel. Erstmals spielten beide Teams gegeneinander, man kannte sich lediglich aus der Hallenrunde, in der man sich am 4.Spieltag der Vorrunde mit einem 0:0 Unentschieden trennte.

Der BSV hatte sich vorgenommen, an die starken Leistungen aus dem Testspiel gegen den HSV anzuknüpfen, und dieses Spiel ebenso einsatzfreudig anzugehen. Dieses Vorhaben konnte die Mannschaft von Trainer Jan Zillken insbesondere in der 1.Halbzeit hervorragend umsetzen.

Die taktische Ordnung und das engagierte Laufspiel schafften Räume im Spiel nach vorne, und die wusste der BSV zu nutzen. Sowohl im Passspiel als auch in den 1:1 Situationen war man dem Gegner überlegen, und erspielte sich eine Menge Torgelegenheiten. Dabei sahen die Zuschauer auch BSV-Doppelpässe, die zu Toren führten, so beim 2:0 von Aaron im DP mit Lian und auch beim 5:0 von Moritz im DP mit Malik.

Und auch die Standardsituationen sorgten für Gefahr, so erzielte der BSV 2 Tore nach Eckbällen und verwandelte zudem einen 9 Meter. Ja, man war variabel in diesem Spiel, und das zeigte sich auch eindrucksvoll an der Torschützenliste, in die sich gleich 8 Barsbütteler  Spieler eintragen konnten:

1:0 (6.)   Tiago
2:0 (10.) Aaron
3:0 (14.) Lian
4:0 (17.) Fiete
5:0 (20.) Moritz
6:0 (22.) Jesse (Strafstoß)
6:1 (37.)
7:1 (41.) Malik
8:1 (49.) Alexej
9:1 (50.) Alexej

Und auch Marcel war aufmerksam und machte ein gutes Spiel im BSV-Tor. Gleich 2 x rettete er im Rauslaufen vor den Farmsener Angreifern und vereitelte zudem mit einer spektakulären „Marcelo-Flugparade“ einen scheinbar unhaltbaren Ball, den er noch mit den Fingerspitzen um den Pfosten kratzte. Insgesamt ein starker Auftritt des BSV-Teams !

Auch der junge Schiedsrichter Milad Kakar hatte keinerlei Probleme mit dem insgesamt fairen Spiel, das ohne grobe Foulspiele auskam.

Das Schlußwort gilt dem Rasenplatz im Helmut-John-Stadion, dem wir gute Besserung wünschen. Die vielen Unebenheiten und der zu hohe Rasen haben es allen Akteuren nicht leicht gemacht. Wir hoffen, der Platz erhält in der Ferienzeit Zuwendung, denn was gibt es Schöneres, als bei sommerlichen Temperaturen auf einem gut-gepflegten Rasenplatz Fußball spielen zu können !? 

BSV-Aufstellung

TW:     Marcel
ABW: Moritz, Aaron, Lukas
MF:     Alexej, Fiete, Jesse, Tiago
ANG: Lian, Malik

Es fehlte: keiner

Tore: Alexej (2), Aaron, Fiete, Jesse, Lian, Malik, Moritz, Tiago

So geht’s weiter:

Nach der langen Osterferien-Pause geht es am 3.Spieltag mit einem Auswärtsspiel weiter. Am Sonntag, den 28.04. wird der BSV beim Tabellenführer Uhlenhorst Adler antreten, Anpfiff ist um 10:00 Uhr.

Ergebnisse und Tabelle EKK 37: