post

16.02.2019 - 6. Platz beim Junioren Cup in Bad Oldesloe

Interessantes Turnier gegen 2008er Teams

Unsere Fußballfreunde vom VfL Oldesloe hatten eingeladen, und wir sind dem Ruf aus der Stormarner Kreisstadt sehr gerne gefolgt. Das Turnier fand in der altehrwürdigen Stormarnhalle statt, die in Sichtnähe zu der Jugendherberge liegt, in der die BSV-Boys im September ihr allererstes Trainingslager absolvierten. Und so manche Stimme unserer Jungs wurde beim Anblick wehmütig und fragte „Wann machen wir da endlich mal wieder ein Trainingslager ?“ …

Das Teilnehmerfeld beim Junioren-Cup bestand überwiegend aus 2008er Mannschaften aus Stormarn, sowie dem Team vom VfB Lübeck. Dabei muss man wissen, dass es im Kreis Stormarn keine Jahrgangstrennung gibt, so wie es im Hamburger Fußballverband der Fall ist. Eine E-Jugendmannschaft kann dort derzeit aus Spielern der Jahrgänge 2008 + 2009 zusammengesetzt werden.

Unter den BSV-Fans gab es rege Gespräche, ob man sich vorstellen könne, dass die eigenen Jungs im nächsten Jahr auch schon mit hochgestreckter Hand die Torlatte werden umfassen können, so wie es einige ihrer Gegenspieler locker hätten tun können. Tatsächlich waren die körperlichen Unterschiede hier und da „riesig“. Dennoch spielte der BSV mutig nach vorne und war in jeder Begegnung spielerisch mindestens auf Augenhöhe.

Nach der etwas unglücklichen 0:1 Auftaktniederlage gegen den TSV Bargteheide folgte ein 2:1 Erfolg gegen den SV Preußen Reinfeld. Im letzten Vorrundenspiel musste ein Sieg her, um noch ins große Halbfinale einziehen zu können. Gegen die 1.Mannschaft vom VfL Oldesloe hielt das Team von Trainer Jan Zillken klasse mit, und stellte beim Stand von 0:0 in den letzten Minuten auf totale Offensive um. Der BSV kam dabei zu 2 hochkarätigen Chancen, nutzte diese aber nicht, und wurde in den letzten Sekunden noch ausgekontert.

Im kleinen Halbfinale gegen die FSG Südstormarn war der BSV klar überlegen, kassierte aber 45 Sekunden vor dem Schlußpfiff dennoch das 0:1 nach einer abgefälschten Ecke. Jetzt ging ein Ruck durch’s Team um Kapitän Moritz. Lautstark peitschte sich die Mannschaft nach vorne, und reagierte im unmittelbaren Gegenzug mit dem Ausgleich. Tiago nahm sein Herz in die Hand, schaltete sich in den Angriff ein, und zog knallhart von der Strafraumgrenze ab. Tor. 1:1. Siebenmeter-Schiessen.

Nach den ersten 3 Schützen stand es 2:2, Jesse verzog knapp, Lukas und Alexej verwandelten sicher für den BSV. Jetzt war jeder Schuß entscheidend. Tiago schoß zu zentral und scheiterte, doch Aaron im BSV-Tor parierte den gegnerischen 7m mit einer starken Fußabwehr, und hielt sein Team im Rennen. Als nächstes verwandelte Moritz mit einem platzierten Flachschuss zum 4:3, und Aaron wurde anschliessend zum umjubelten Matchwinner, als er den letzten Strafstoß mit einer Glanzparade halten konnte.

In einem spannenden Spiel um Platz 5 verlor der BSV gegen eine starke Mannschaft vom SSV Pölitz mit 0:1, und belegte im Endklassement einen ordentlichen 6.Platz. Einen tollen Erfolg landete die junge E des Gastgebers, die ebenfalls mit einer 2009er Mannschaft antrat, als einziges Team den späteren Turniersieger VfB Lübeck besiegen konnte, und am Ende auf dem 3.Platz landete. Stark !

Wir bedanken uns beim VFL Oldesloe für das gut-organisierte Turnier; ihr wart wie immer tolle Gastgeber !

Für den BSV spielten:

Aaron, Alexej, Bennit, Jesse, Lukas, Malik, Moritz, Tiago

Es fehlten: Fiete, Lian, Marcel

Tore: Moritz (2), Alexej, Lukas, Malik, Tiago