post

27.04.2019 - Erster Punktgewinn für die „Dritte“ !

Spannendes Spiel bei Concordia Hamburg endet 2:2

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Billstedt-Horn (3:4 in letzter Sekunde) wollten unsere Jungs im Derby gegen Concordia ihren ersten Sieg einfahren. Und die Jungs waren von Anfang an hellwach. Mit viel Ballbesitz und guten Kombinationen, schaffte es die Mannschaft, den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten.

In der 12. Minute konnte sich Devran auf der rechten Außenbahn gut durchsetzen, und passte den Ball herrlich in die Mitte auf Adit.  Der BSV-Stürmer nutzte diese Top-Chance und brachte sein Team zum ersten Mal in dieser Frühjahrsrunde in Führung. YEAH !

Hm, aber leider war die Führung nur von kurzer Dauer. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr kam Concordia schon mit der ersten gefährlichen Aktion zum Ausgleich. Kurz vor der Pause war es dann erneut Devran, der sich diesmal auf der linken Außenbahn mit Überzeugung im Antritt durchsetzen konnte, und mit der Picke auf Adit auflegte, der nur noch einschieben brauchte. Dann ertönte der Halbzeitpfiff. Die BSV-Jungs gingen zum ersten Mal mit einer Führung in die Pause. YEAH !

Doch schon kurz nach der Pause erzielte Concordia nach einem folgenschweren Abwehrfehler erneut den Ausgleich. 2:2. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem sich unsere Jungs die klar besseren Chancen herausspielten. Devran und Adit scheiterten frei vor dem Concordia-Torwart. Die wenigen Cordi-Chancen konnte der starke Luca im BSV-Tor zunichte machen.

Kurz vor dem Abpfiff konnte ein Concordia-Verteidiger einen Schuß von Adit nach einer BSV-Ecke von der Linie kratzen und damit reichte es leider nur zu einem Unentschieden.

Obwohl die Jungs ihren ersten Punkt einfahren konnten, wusste nach dem Schlußpfiff keiner so recht, ob er sich freuen oder ärgern sollte. Aufgrund der guten Chancen wäre ein Sieg durchaus verdient gewesen. Auf jeden Fall macht diese Leistung Hoffnung, dass es bald klappen wird, mit dem ersten Sieg der Dritten auf freiem Feld.

BSV-Aufstellung:

TW:         Luca
ABW:     Abed, Jeppe, Amend
MF:         Devran, Nils, Nevio, Arwin
ANG:      Adit

Tore:      Adit (2)